Madeira-Club
Sport auf Madeira
Madeira-Club
Sport auf Madeira
Madeira-Club
Sport auf Madeira
Madeira-Club
Sport auf Madeira
Sport-Paradies Madeira
Tauchen
Es gibt mehrere Tauchstationen und einen Unterwasser-Naturpark. In den Hotels mit großer Poolanlage findet auch Tauchunterricht im Hotel statt. Videos und mehr Infos hier
Fußball
Dass Fußball auf Madeira recht bekannt und erfolgreich gespielt wird ist wohl unumstritten durch Christiano Ronaldo belegt.
In 2016 hat er direkt neben seinem Museum zusammen mit Herrn
Pestana - auch einem Kind der Insel Madeira und Inhaber einer großen Hotelkette - das Hotel Pestana CR7 eröffnet.
Zudem wurde ihm zu Ehren am 23. Juli 2016 angekündigt, dass der Flughafen St. Caterina in
Aeroporto de Cristiano Ronaldo umbenannt werden soll. Ein konkretes Datum, wann die Umbenennung vollzogen wird, wurde bislang nicht genannt.
Golf
Es gibt auf Madeira selber zwei wundervolle Golfplätze und auf Porto Santo eine weitere 27-Loch Anlage, die wir auf unseren Golf-Seiten näher beschreiben.
Beachvolleyball
Ist in Calheta im Westen am dortigen Sandstrand, in Machico im Osten und auf Porto Santo möglich.
In 2006 war die Weltmeisterschaft der Frauen in Porto Santo: FIVB World Tour in Porto Santo.
2014 gab es die
U19 Weltmeisterschaft des FIVB ebenfalls auf Porto Santo.
Im Jahr 2004 war Porto Santo Gastgeber der U21 Championship - der Beachvolleyball Meisterschaften für Männer und Frauen unter 21 Jahren.
Trekking
Madeiras Geländeformationen und die typische bergige Umgebung, die es in sich hat, bieten unzählige Möglichkeiten für Trekkingtouren. Wundervolle Landschaftszenen bieten die Möglichkeit zu intensivem Kontakt mit der Natur. Ideale Trekking-Bedingungen finden Sie an der nördlichen und zentralen Bergkette.
Windsurfen
Wer Nervenkitzel und Adrenalinstoß sucht, ist an Madeiras Stränden gerade richtig. Bei Jardim do Mar, Paul do Mar und S. Vicente herrschen ideale Surfbedingungen, mit gigantischen Wellen, die selbst den kühnsten Surfer „ins Schwitzen“ bringen.
Auch die Windsurfer kommen hier ganz auf ihre Kosten. 1996 gewann übrigens ein Madeirenser die Weltmeisterschaft im Windsurfen.
Hochseefischen
Madeira erlangt zunehmend internationale Bedeutung als erstklassiger Ort zum Hochseefischen. So zählen die Gewässer um Madeira z. B. dank ihres großen Fischreichtums in den tieferen Meeresregionen, besonders an Thunfisch und Thunfischartigen, zu einer der besten Gegenden für den bis zu 500 Kg schweren Blauen Marlin.
Klettern - Mountainclimbing
Die Vulkaninsel Madeira mit ihren schroffen Felswänden, die dem Besucher abenteuerliche Momente garantieren. Die beeindruckenden, wunderbaren Berge, die direkt aus dem Meer aufragen, zu erobern, ist für jeden Kletterfan ein denkwürdiges Erlebnis, das sich lohnt.
Beliebte Kletterplätze sind die zentrale Bergkette, die Meeresklippen und einige der nördlicheren Felsen.
Paragliding
Kanufahren
Mit dem Kanu durchqueren Sie die klaren Wasser der Flüsse im Innern der Insel und lernen so auf abenteuerlichen Ausflügen noch unentdeckte, fast unberührte Teile Madeiras kennen. Im Sommer eignen sich dazu am besten die Flüsse der Nordregion, die mit ihren kräftigen Strömungen und genug Wassermassen für ein aufregendes Erlebnis sorgen. In den Wintermonaten empfehlen sich eher die Flüsse im Süden mit etwas sanfteren, ruhigeren Strömungen.
Segeln
Im Hafen von Funchal gibt es zahlreichen Segler, die einen Turn anbieten. Wer mit erfahrenen Seglern unterwegs ist, kann so Delphine, Wale und Schildkröten sehen. In Calheta gibt es auch ein altes Fischerboot, das zu Delphinfahrten rausfährt.

Vom Norden kommend ist Porto Santo immer gerne die erste Anlegestelle nach mehreren Tagen Wasser. Meist ist es die letzte Anlegestelle vor einer Transatlantiküberfahrt.

  • Im November 2010 will Skipper Fred eine Bavaria 49 von Mallorca nach Gran Canaria mit Stopp in Madeira überführen - wir werden sehen, was er schreibt.
  • Mit einer Bénéteau First 30 S war die Crew der Ranja 2009 unterwegs über den Atlantik mit Stopp auf Madeira
  • die "Ivalu" ist im November 2010 unterwegs auf Porto Santo und schreibt im Blog auf der Homepage darüber.
Triathlon
Motorradfahren
Autorally
Wir wünschen allen Freunden der Blumeninsel ein sonniges 2017 und eine erholsame Urlaubszeit auf der Insel Madeira!
Jetzt mit unserem
Schulferienkalender die Osterferien 2017 und Sommerferien 2017 auf der Blumeninsel planen!


Sport auf Madeira