Madeira Club

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf Madeira:


Städtepartnerschaft zwischen Funchal und Leichlingen (Rheinland)

Bereits seit 1996 besteht eine Partnerschaft der Städte Funchal und Leichlingen


Seit September 1996 hat Madeira in Deutschland eine Partnerstadt: die Stadt Leichlingen. Sie liegt zwischen Köln und Düsseldorf, und grenzt an Solingen und Leverkusen. Die bekannte Wupper fließt mitten durch das Ortszentrum. Unter Mitwirkung der sich nun bereits im 14. Jahrgang befindlichen Informationszeitung für deutsche Touristen Madeira-Aktuell hat sich zwischen den Städten eine echte Freundschaft und ein reger Austausch entwickelt. In Leichlingen wurde eigens dazu ein Verein gegründet, dessen Vorsitz der Rektor der Leichlinger Realschule, Lothar Becker, inne hat. So flogen am 23. Oktober 2003 insgesamt 30 Schüler mit Begleitpersonen für eine Woche nach Madeira. Die Partnerschaft speziell der Schule besteht zur Francesco-Franco-Sekundarschule, die nach einem einheimischen Bildhauer benannt wurde. Der Bürgermeister von Funchal Dr. Albuquerque begrüßte die Reisegruppe perönlich bei der Ankunft.

Vom 8. bis 15. Oktober 1998 trat bereits schon der Leichlinger Männergesangverein 1920 e.V. gemeinsam mit Madeira-Chören auf der Insel auf und schuf so sicherlich wieder unzählige Freundschaften zwischen den beiden Blütenstädten.

Eine Straße in Funchal wurde im Sommer 2002 "Rua de Leichlingen" getauft und ein Kunstobjekt aus Stahl und Stein symbolisch für die Partnerschaft und Freundschaft der beiden Städte eingeweiht, das direkt an der Promenade stadtauswärts gen Westen liegt.

Zum Stadtfest in Leichlingen wurde am 20. September die dritte Wupper-Brücke Leichlingens der Städtepartnerschaft mit Funchal gewidmet.